Everest Komfort Trekking

Ein Komfort Trekking, wo Sie den Schlafsack getrost zu Hause lassen können...

IMG 3314

... denn Sie schlafen in richtigen (beheizbaren) Betten im Doppel- oder Einzelzimmer mit privatem Bad/WC und heissem Wasser. Wir bewegen uns auf Höhen zwischen 2800 und 4500 Metern über Meer. Bei diesem Trekking ist der Weg das Ziel. Wir steigen auf bis zum Everest View Hotel, das sich auf ca 4200 Metern Höhe befindet. Je nach Wetterbedingungen haben Sie die Möglichkeit bis zum Thyangboche Kloster zu trekken, von wo Sie eine grandiose Aussicht auf die Berge genissen können. Zum Reiseprogramm

 

Haben Sie Fragen zu der Reise oder interessieren Sie sich für ein Trekking, zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren!

herzlichst

Jürg Rufer, Geschäftsführer Ruferstravelclub

ich zugeschnitten

 

 

 

Trekking zum Everest Base Camp (5357 M)

Einmal im Leben zum Everest Base Camp trekken. Welcher aktive Berggänger träumt nicht von einem solchen Trekking. Dort zu stehen, wo für diejenigen, die den Mt. Everest besteigen möchten, die grosse Anstrengung erst beginnt! Rufers Travelclub plant für den Frühling oder eventuell auch Herbst 2020 ein solches Trekking. "Wir setzen auf die bestmöglichen Unterkünfte, dh. Zimmer mit eigenem Bad/WC und wo immer mögich, geheizte Zimmer/Betten, erklärt Jürg Rufer, Geschäftsführer von Rufers Travelclub. Genügend Akklimatisationstage planen wir ebenfalls ein. Das Gepäck wird von Sherpas und Yaks transportiert. Sie tragen lediglich den Tagesrucksack mit sich, damit Sie sich auf die fantastische Bergwelt konsentrieren können. Wir bewegen uns auf Höhen zwischen 2800 und 5600 Meter über Meer. Das Trekking dauert ca. 3 Wochen. Habe ich Dein interesse geweckt? Melde Dich bei mir per Mail oder Telefon.

IMG 3425  IMG 3450

Wir führen während den Sommermonaten auch mehrtägige Wanderungen zur Vorbereitung auf ein Trekking im Himalaya durch. Geplant ist die Via Stockalper im Walis

Herzlichst

Jürg Rufer

 

 

Erlebnis Nepal vom 05.10.21 - 19.10.21

Erlebnis Nepal

Endlich wieder ein Reisedatum! Nepal ist im Herbst genau so schön wie im Frühling. Nach der Ernte finden überall viele farbenprächtige Feste statt und die Berge sind nach der Monsunzeit ganz klar zu sehen.

Nebst allen kulturellen Höhepunkten sind auch leichte Wanderungen im Programm vorgesehen. Im Oktober/November  sind die Temperaturen tagsüber im Kathmanduthal mild, in der Nacht wird es kalt (Dafür haben wir geheizte Lodges) Verlängern Sie die Rundreise 2-3 Tage am Begnas See oder auf der Rückreise in die Schwez in Doha. Ich berate Sie gerne. Die Reise wird von mir ab Zürich begleitet. Haben Sie noch Fragen, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren!

Herzlichst

Jürg Rufer

Geschäftsführer Rufers Travelclub

IMG 5873      IMG 2899

Hier gehts zum Detailprogramm "Erlebnis Nepal"